Folge 25

mit Brigitte Knopf

vom Mercator-Institut für Globale Gemeingüter und Klimawandel

Die Bundesregierung hat ein Klimapaket auf den Weg gebracht. Schon jetzt wird es stark kritisiert und vor allem scheiden sich die Geister am CO2-Preis.

 

Wie hoch müsste der sein, damit er wirksam ist und wirklich etwas ändern kann? Was ist eigentlich die Klimadividende, die uns Verbraucher entlasten soll? Wie funktioniert der Zertifikate-Handel, um sich quasi von Klimasünden freizukaufen?

Darüber habe ich mit Dr. Brigitte Knopf vom Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) gesprochen.